BAND

Antonio Cerfeda (Jg. 1960)   Gesang, Tamburello, Texte

Geboren und aufgewachsen in Ugento im Salento (Apulien, Provinz Lecce) entdeckte er erst spät als Autodidakt seine Leidenschaft für die salentinische Volksmusik. War ab 1990 Teil der spontan entstandenen Musikszene, die in den Strassen und Hinterhöfen des Salento die lokale Volksmusik wiederbelebte. Mitbegründer der Gruppe Arsura und Mitorganisator von musikalischen Aktionen zur gesellschaftlichen Erneuerung.

Musikalische Zusammenarbeit mit Alessandro Bongi, Ben Jeger. Coproduktionen mit Dichtern wie Agostino Casciaro und Roberto Molle, Gründer des "Consorzio Autori del Mediterraneo". 2009 Gründung des Duo Messapo mit Pascal Galeone, 2011 Erweiterung zum Quartett "Cerfeda" mit Pino Masullo und Urs Kummer. 2016 hat er als Schauspieler und Sänger an zwei Theaterproduktionen mitgewirkt: Beim Stück "Tschingge" des Theater Stans und im Stück "Wayfarin Strangers" an der Theatersafari an der Luzerner Baslerstrasse.                                          

Pascal Galeone (Jg. 1970)     Akustische Gitarre , Gesang, Geige

Gesangsstudium Jazz Musikhochschule Luzern. Konzerte u.a. mit galeone5, Baumann-Hämmerli6tet, Clazz, Down Clown, TapTap , Galeone Hellmüller Sisera, Festhalten und Loslassen (Vocal-Impro - Tanzperformance), Cerfeda. Kompositionen für galeone5, Clazz, BH-6tet, Schagzeugensemble Quadrums, Jugendtheater Ruswil, Percussion Duo. Seit 2011 Auftritte als Sänger und Stimmkünstler mit dem eigenen Jazzensemble galeone 5/galeone. www.galeone.org

Urs Kummer (Jg. 1966)       Akkordeon, Gesang, Perkussion 

Unterricht in Klavier (klassisch und freie Improvisation), Unterricht in afrikanischer Perkussion, Schlagzeug und Gesang. Autodidakt an Kontrabass und Akkordeon. Konzerte u.a. mit Ambarino,Rico Rodriguez (Reggae), Tap Tap (Vokal-Kabarett als Sänger/Perkussionist), Gastmusiker u. a. bei Romano Keyset, Rama Filterlos, Caschiel carnpiertg e remiedi, Sonderbund, Tomi Lutz, T.O.P., Komposition/Arrangement für Ambarino, Tap Tap.

Antonio 200
Urs 200
stefan quadrat

Stefan Mattig (Jg. 1975)      Kontrabass, Gesang       

Studium an der Musikhochschule Luzern (E-Bass und Kontrabass, Pädagogik, Performance).

Auftritte u. a. mit Urs Bollhalder, Hannes Buergi, Roberto Domeniconi, Achim Escher, Christoph Müller, André Pousaz, Luca Ramella, Julian Sartorius, Adem Karakoc und als Zuzüger in klassischen Orchestern. Komponist und Arrangeur für verschiedene Projekte. Aktuelle Bands: Anachronquintett, Malinbeg (alias Irish Coffee), Esrarê Deyîr (kurdische Lieder), Estella B. and the Big Wheels, Bugfast (Hip-Hop, Djent), Cerfeda (süditalienischer Folk), Duo mit Madeleine Bischof.                                      

www.anachronquintet.ch

Pasci 200

CONTACT

Pascal Galeone.                        +41 76 581 31 99‬                        pgaleone@hispeed.ch